Angelsportverein Mechern


Weit über die Dorfgrenzen hinaus bekannt sind die Fischweiher des ASV-Mechern. Hier wird alljährlich an der idyllischen Anlage des Vereins, immer am ersten Wochenende im Juli, das traditionelle Sommerfest abgehalten. Bei einem kühlen Bier, sonstigen Getränken aller Art und leckeren gebackenen und geräucherten Forellen sitzt man an den Tischen vor der Fischerhütte und genießt den herrlichen Blick über die romantischen, von Schilf eingefassten Weiher.
Insgesamt drei Weiher haben die Mitglieder seit der Gründung des Vereins im Jahr 1965 in gemeinsamer Arbeit angelegt. Diese Fischweiher heißen nun Ilmensee (vor der Fischerhütte), Bittersee (hinter dem Fischtor) und Victoriasee (untere Anlage).
Der Angelsportverein Mechern e.V. ist Mitglied des Fischereiverbandes Saar und damit gleichzeitig Mitglied im Verband Deutscher Sportfischer (VDSF).
Der Verein ist des weiteren Mitglied der Pachtgemeinschaft „Untere Saar“ e.V. und damit Mitpächter der Saarstrecke von ca. 500 m unterhalb der Niedmündung bis kurz vor die Staustufe Mettlach. Weitere alleinige Pachtgewässer sind der Dörrmühlenbach bis Silwingen, der Mecherner Dorfbach und der Saaraltarm. An allen Gewässern kann durch die Mitglieder ganzjährig geangelt werden. Angeln ist allerdings nicht nur Hege und Pflege des Fischbestandes, sondern auch gelebte Gemeinschaft. So veranstaltet der ASV-Mechern natürlich auch mehrere Hegefischen am Saaraltarm und an der Saar, Angeln auf Raubfische sowie sein traditionelles Forellenfischen am Karfreitag. Hinzu kommen zwischendurch Forellenessen, sowie Forellen-Räucheraktionen zu Ostern und Weihnachten. Am zweiten Oktober jeden Jahres trifft man sich bei Weißwurst, Leberkäs und Brezeln, zum so genannten Bayerischen Abend.
Durch diese gesamten Aktivitäten trägt der Angelsportverein wesentlich dazu bei, dass das Vereins- und Kulturleben in Mechern und darüber hinaus, nachhaltig erhalten und gefördert wird.
Auf die Förderung der Jugend wird besonderer Wert gelegt. Dazu zählen neben der Vorbereitung auf die Fischerprüfung in Theorie und Praxis, gemeinsame Angelveranstaltungen, interne Zeltlager mit Nachtangeln, sowie Zeltlager zusammen mit Jugendlichen anderer Angelvereine.
Obwohl der ASV-Mechern ein relativ kleiner Verein mit vielen Aktivitäten ist, verlieren wir nicht den Sinn und Zweck eines Angelvereines aus den Augen; nämlich Förderung der waidgerechten Fischerei im Sinne der Hege und Pflege des Fischbestandes, Durchführung erforderlicher Besatzmaßnahmen, sowie die Bekämpfung von Fischfrevel und Gewässerverschmutzung.
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an folgende Personen:
1. Vorsitzender:
Rainer Nicola; Tel: 06861 / 88374
Jugendwart:
Andreas Geier; Tel: 06861 / 89664
Gewässerwart:
Jürgen Bauer; Tel: 06869 / 1366


ed