Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen finden Sie gleich auf der Startseite

06. Februar 2014

Sie wundern sich warum Sie unter diesem Link keine Berichte zu aktuellen Veranstaltungen mehr finden? Wir haben sie inzwischen gleich auf der Startseite plaziert.
md


Neujahrkaffee für Senioren

Sonntag, 14. Januar 2007

Treffen der Mecherner Senioren im Vereinshaus für ein gemütliches Zusammenkommen bei Kaffee und Kuchen. Dabei gibt es jährlich lustige Unterhaltung der Jugendrotkreuzgruppe Mechern, die auch gerne die Bewirtung der älteren Mitbürger übernimmt.
ns/rz


Buntes Faschingstreiben ASV Mechern

Montag, 19.Februar 2007

Jeder Jahrgang ist herzlich Willkommen, ob jung oder alt, hier wird gefeiert bis zum Umfallen! Für die Kleinen unter uns gibt es ein lustiges Kinderprogramm mit viel Spass und Action. Für die richtige Partystimmung sorgen leckere Cocktails und heiße Faschingsmusik.
ns/rz


Bopentag in Mechern

Sonntag, 11. März 2007

oder „Wie der hl. Quiriakus nach Mechern kam",
die Dr. A. Jacob erzählt:

Vor mehreren hundert Jahren waren an der SaarSt.Quiriakus bei Mechern mehrere Frauen mit Wäsche beschäftigt. Auf einmal rief eine der Frauen: Was kommt denn da die Saar herauf? Die anderen blickten hin und sahen, wie ein dunkler Gegenstand auf sie zugeschwommen kam. Erst stießen sie den Gegenstand in der Richtung nach dem Wasser zurück, aber er kam immer wieder auf die Frauen zu. Da gingen einige ins Dorf und riefen ihre Männer. Diese kamen und fischten den Gegenstand aus dem Wasser. Es war aber, wie sie nun sahen, eine Holzstatue des hl. Quiriakus. Die Männer sagten zueinander: Der heilige Quiriakus will gewiß der Patron unserer Gemeinde werden, wir wollen ihn in unsere Kapelle bringen, daß er unser Schutzheiliger sei. So taten sie, und lange stand die alte Statue auf dem Hochaltar. Später wurde sie durch eine neue ersetzt und die, welche aus der Saar gefischt worden war, erhielt einen Platz nicht weit vom Eingang zwischen zwei Fensternischen.

Das Fest des heiligen Quiriakus, des Schutzpatrons der Kapelle Mechern, wird noch immer im März (früher am 6., heute am 11. März) gefeiert. An diesem Tage wird Brot gesegnet und unter die Pilger, die zur Feier kommen, verteilt. Ehedem wurden die Brote, "Bopen" genannt, durch den Turm der Kapelle herunter geworfen und dann von den Pilgern aufgehoben. Der Name Bopentag wird entweder von der Form der Brote (Puppen) oder vom franz. "bon pain" hergeleitet. Der Heilige wurde besonders bei Krankheiten der Kinder um seine Fürbitte angerufen, weil er zu Lebzeiten ein großer Freund der Kinder war.

Es wird dazu in der Kirche ein Hochamt gefeiert. Im Rahmen der Messe wird Brot gesegnet. Gutscheine für ganze Laibe werden in den Tagen vorher im Kindergarten verkauft. Nach der Messe verteilen Kinder aus dem Kindergarten gesegnetes Brot an die Besucher. Danach findet eine Ausstellung im Vereinshaus, Brunnenstr. 1 statt. Alle sind herzlich eingeladen.
md


Zeltlager für die Kinder des Dorfs

10.-14. Juli 2007

5 Tage gemeinsam campen, Spass haben und schöne Abende am Lagerfeuer verbringen!!!!!!!
Auf diese Tage freuen sich die Kids von 6-14 Jahren ein ganzes Jahr lang. Standart sind Schwimmbadbesuche, Nachtwanderungen und Stockbrot essen. Die Kinder sind bei unseren Erwachsenen Betreuern in guten Händen.
ns/rz


Martinsumzug der Freiw. Feuerwehr

10. November 2007

Feier des St. Martin auf dem Mecherner Dorfplatz. Kleiner Marsch mit netter Begleitung des Musikvereins Hilbringen und natürlich dem St. Martin mit seinem Pferd. Anschließend bietet die Feuerwehr Mechern heißen Glühwein sowie Kinderglühwein und Bratwürstchen an.Dazu werden feine Martinsbrezeln, gestiftet vom Ortsrat an die kleinen Gäste verteilt. Es gibt eine Verlosung der Jugendfeuerwehr, die dazu in den Tagen vorher von Tür zu Tür zieht und Lose verkauft.
ns/rz